Erbsenschreck - veganische Musik

veganistische Musik und mehr

Schlagwort: Demo

Rettet Gandalf Großdemo

Rettet Gandalf Großdemo

Rettet Gandalf Großdemo – In Frankfurt war es vergangenen Samstag laut. Über 1800 Menschen sind dem Aufruf von Friedrich Mülln, Soko Tierschutz und Ärzte gegen Tierversuche e.V. gefolgt, um gegen die grausamen Tierversuche, die am Ernst Strüngmann Institut durchgeführt werden, zu demonstrieren. Auch Erbsenschreck war im ARIWA Block mit dabei

Mehr lesen »
SaS in Aschaffenburg 2024

SaS in Aschaffenburg 2024

SaS in Aschaffenburg 2024 – Vergangenes Wochenende, genauer gesagt am Samstag, den 29.06.2024 war Erbsenschreck mal wieder auf einer „Schlachthäuser schließen“ Demonstration von ARIWA unterwegs. Mit zahlreichen Tierrechtsaktivisti sind wir durch die Straßen von Aschaffenburg gezogen, um für die Abschaffung aller Schlachthöfe zu kämpfen. SaS in Aschaffenburg 2024 Es war

Mehr lesen »
In Backnang und an jedem Ort

In Backnang und an jedem Ort

In Backnang und an jedem Ort – Schlachthäuser schließen jetzt sofort! Das war am vergangenen Wochenende die Forderung von zahlreichen Aktivisti bei der diesjährigen Schlachthäuser Schließen Demo in Backnang. Am Adenauerplatz sammelten wir uns, um gemeinsam durch die Straßen von Backnang zu ziehen und den Menschen dieser Stadt lautstark unsere

Mehr lesen »
Erbsenschreck - der Podcast

#41 Zeitreise

Erbsenschreck - der Podcast
Erbsenschreck - Der Podcast
#41 Zeitreise
Loading
/

Zeitreise – Wir schreiben das Jahr 2224. Endlich befreit und erlöst von den Ketten der kognitiven Dissonanz, konnte die Menschheit nun auch unbeleidigt über Tierrechte nachdenken und beschloss sämtliche fühlenden Lebewesen mit in den eigenen Wertekanon einzuschließen. Dies bedeutete auch endlich die Einführung von Grundrechten für alle Tiere. In dieser veganen Periode der Welt dienen ehemalige Schlachthöfe als Gedenkstätten, die an die Gräueltaten aus den dunkelsten Zeiten erinnern. Die Ruinen ehemaliger Mastanlagen, oder Stallungen verbleiben als Mahnmale bestehen.

Mehr lesen »
Rettet Gandalf

Rettet Gandalf Großdemo Frankfurt Erbsenschreck Aktivismus

Rettet Gandalf Am Frankfurter Ernst-Strüngmann-Institut werden seit Jahrzehnten die gleichen sinnlosen, grausamen Gehirnexperimente an hilflosen Affen durchgeführt. Wir fordern am 6. Juli gemeinsam in Frankfurt, dass diese Versuche für immer gestoppt werden und das Steuergeld für sinnvolle, moderne Forschung verwendet wird! Wir haben jetzt die Chance, Großes zu bewirken. Auf die

Mehr lesen »
Protestaktion München

Protestaktion München

Protestaktion München – Derzeit kommen wir viel rum im südlichen Deutschland. Es gibt immer eine Aktion für Tierrechte die Menschi unterstützen kann und sollte. So wie auch am Montag vor dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Tourismus in München. Grund für die Aktion sind die geplanten Änderungen am

Mehr lesen »
Auftakt SaS 2024

Auftakt SaS 2024 in Frankfurt

Auftakt Sas 2024 – Am vergangenen Samstag fand in Frankfurt am Main die erste diesjährige “Schließung aller Schlachthäuser” Demoreihe von ARIWA statt. Die Erbsen waren natürlich mittendrin statt nur dabei. Das Wetter war super, die lieben Aktivisti hatten Bock und sind lautstark durch die Stadt gezogen.  Auftakt SaS 2024 Nach

Mehr lesen »

Protestaktion Landwirtschaftsministerium München Erbsenschreck Live

Der aktuelle Entwurf des Tierschutzgesetzes ist eine üble Enttäuschung – insbesondere hinsichtlich der #anbindehaltung. Aufgeht’s: Wir protestieren in München am Landwirtschaftsministerium! 📢 Bist du dabei? Montag, 13. Mai 15.00 – 17.00 Uhr Ludwigstraße 2, München Eingang Bayrisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Tourismus ❌ Dass 2024 über besonders grausame

Mehr lesen »

Animal Liberation March Würzburg Erbsenschreck Live

Komm zum Animal Liberation March und kämpfe mit uns gegen Tierausbeutung und Speziesismus! Jeden Tag werden Millionen von Tieren für den menschlichen Konsum misshandelt und getötet. Eine grausame Industrie mit massiven Folgen für Tier, Mensch und Umwelt. Wir fordern ein Ende der Tierindustrie. Animal Liberation March Die Demonstration beginnt um

Mehr lesen »
Nach oben scrollen