Erbsenschreck - veganische Musik

veganistische Musik und mehr

Schlagwort: Demos

Erbsenschreck - der Podcast

#37 Volle Dosis

Erbsenschreck - der Podcast
Erbsenschreck - Der Podcast
#37 Volle Dosis
Loading
/

Volle Dosis – Ein wunderschönes, aber anstrengendes Wochenende liegt hinter uns. Dabei hätte sich eine Erbse, aufgrund eines schweren Kopfes und Plattheit, fast dafür entschieden, das Bett zu hüten. Wäre vielleicht auch vernünftig gewesen, aber wir wollten dann doch für die Tiere auf die Straße gehen, demonstrieren und musizieren. Das haben wir dann auch gemacht. Allerdings durften sich wenigstens die Megaphone ausruhen und zu Hause bleiben. Die beiden hätten mehr Last bedeutet und uns bestimmt dazu verleitet, die Stimmen doch nicht zu schonen.

Mehr lesen »
Erbsenschreck - der Podcast

#36 Von Menschen und Kühen

Erbsenschreck - der Podcast
Erbsenschreck - Der Podcast
#36 Von Menschen und Kühen
Loading
/

Von Menschen und Kühen – In dieser Episode von „Erbsenschreck – der Podcast“ quatschen wir in gewohnter Erbsenschreckmanier über die letzten beiden Aktionen, an denen wir teilgenommen haben. Die Eindrücke wollen ja schließlich verarbeitet und mit euch geteilt werden. Da war zum einen der Auftakt der Demoreihe „Schließung aller Schlachthäuser“ in Frankfurt. Ein richtiges Fest, fanden wir. Erfreulich viele Menschen kamen zusammen, um bei Sonnenschein und in veganer Gesellschaft für die Tiere durch Frankfurts Straßen zu ziehen. Man sah bunte Demoschilder in den Händen von Groß und Klein, Alt und Jung und jeden Geschlechts. Es tut gut, zu sehen, dass so viele diverse Herzen für die Tiere schlagen.

Mehr lesen »
Erbsenschreck - der Podcast

#35 Auf geht’s, Aktivisti

Erbsenschreck - der Podcast
Erbsenschreck - Der Podcast
#35 Auf geht's, Aktivisti
Loading
/

Auf geht’s, Aktivisti – Wie sehr haben wir uns im Winter darauf gefreut, bei warmen Temperaturen auf die Straße zu gehen, für Tierrechte zu kämpfen und ohne Frostbeulen wieder nach Hause zu kommen. So ganz ohne Wärmesohlen in den Schuhen, zehn Schichten Klamotten und trotzdem frierend. Und jetzt ist es so weit. Wir freuen uns wahnsinnig auf die kommenden Aktionen unter freiem Himmel. Und da gibt es so viele, dass man sich wünscht, Vollzeitaktivist*in zu sein. Geht es euch auch so?

Mehr lesen »
Nach oben scrollen