Erbsenschreck - veganische Musik

veganistische Musik und mehr

Schlagwort: Tierversuche

Erbsenschreck

Brief an Gandalf

Lieber Gandalf,bestimmt werden dich unsere Worte nicht erreichen. Bestimmt wird man den Brief an dich einfach wegwerfen. Dabei wünschen wir uns so sehr, dass du etwas von der Liebe spürst, die wir für dich in unseren Herzen tragen. Wir kennen uns nicht, aber die Menschen hassen ohne Grund, warum sollten

Mehr lesen »
Rettet Gandalf Großdemo

Rettet Gandalf Großdemo

Rettet Gandalf Großdemo – In Frankfurt war es vergangenen Samstag laut. Über 1800 Menschen sind dem Aufruf von Friedrich Mülln, Soko Tierschutz und Ärzte gegen Tierversuche e.V. gefolgt, um gegen die grausamen Tierversuche, die am Ernst Strüngmann Institut durchgeführt werden, zu demonstrieren. Auch Erbsenschreck war im ARIWA Block mit dabei

Mehr lesen »
Rettet Gandalf

Rettet Gandalf Großdemo Frankfurt Erbsenschreck Aktivismus

Rettet Gandalf Am Frankfurter Ernst-Strüngmann-Institut werden seit Jahrzehnten die gleichen sinnlosen, grausamen Gehirnexperimente an hilflosen Affen durchgeführt. Wir fordern am 6. Juli gemeinsam in Frankfurt, dass diese Versuche für immer gestoppt werden und das Steuergeld für sinnvolle, moderne Forschung verwendet wird! Wir haben jetzt die Chance, Großes zu bewirken. Auf die

Mehr lesen »
Erbsenschreck - der Podcast

#36 Von Menschen und Kühen

Erbsenschreck - der Podcast
Erbsenschreck - Der Podcast
#36 Von Menschen und Kühen
Loading
/

Von Menschen und Kühen – In dieser Episode von „Erbsenschreck – der Podcast“ quatschen wir in gewohnter Erbsenschreckmanier über die letzten beiden Aktionen, an denen wir teilgenommen haben. Die Eindrücke wollen ja schließlich verarbeitet und mit euch geteilt werden. Da war zum einen der Auftakt der Demoreihe „Schließung aller Schlachthäuser“ in Frankfurt. Ein richtiges Fest, fanden wir. Erfreulich viele Menschen kamen zusammen, um bei Sonnenschein und in veganer Gesellschaft für die Tiere durch Frankfurts Straßen zu ziehen. Man sah bunte Demoschilder in den Händen von Groß und Klein, Alt und Jung und jeden Geschlechts. Es tut gut, zu sehen, dass so viele diverse Herzen für die Tiere schlagen.

Mehr lesen »
Erbsenschreck - der Podcast

#35 Auf geht’s, Aktivisti

Erbsenschreck - der Podcast
Erbsenschreck - Der Podcast
#35 Auf geht's, Aktivisti
Loading
/

Auf geht’s, Aktivisti – Wie sehr haben wir uns im Winter darauf gefreut, bei warmen Temperaturen auf die Straße zu gehen, für Tierrechte zu kämpfen und ohne Frostbeulen wieder nach Hause zu kommen. So ganz ohne Wärmesohlen in den Schuhen, zehn Schichten Klamotten und trotzdem frierend. Und jetzt ist es so weit. Wir freuen uns wahnsinnig auf die kommenden Aktionen unter freiem Himmel. Und da gibt es so viele, dass man sich wünscht, Vollzeitaktivist*in zu sein. Geht es euch auch so?

Mehr lesen »
Erbsenschreck - der Podcast

#34 Das Tier Mensch

Erbsenschreck - der Podcast
Erbsenschreck - Der Podcast
#34 Das Tier Mensch
Loading
/

Das Tier Mensch – Der Mensch ist ein faszinierendes Tierchen. Allerdings fasziniert der homo sapiens nicht allein aufgrund seiner subjektiv als Genialität eingestuften Charakteristik. Nein, besonders bemerkenswert ist die Widersprüchlichkeit dieses Tieres. Diese kann sogar furchtbar erschreckend sein. Da viele Menschen ihren kaltblütigen Umgang mit den anderen Tieren durch die Erhabenheit und der höheren Wertigkeit ihrer eigenen Spezies zu rechtfertigen versuchen, wollten wir der Sache mal auf den Grund gehen. Was macht einen Menschen überhaupt aus? Und warum sollten menschliche Fähigkeiten den Fähigkeiten anderer Arten in ihrer Wertigkeit übergeordnet sein?

Mehr lesen »
Erbsenschreck - der Podcast

#33 Grausamkeit im Namen der Forschung

Erbsenschreck - der Podcast
Erbsenschreck - Der Podcast
#33 Grausamkeit im Namen der Forschung
Loading
/

Grausamkeit im Namen der Forschung – In dieser Folge sprechen wir ein Thema an, das man am liebsten verdrängen würde, weil es schauderhaft und obendrein schwer zu bekämpfen ist. Die Schauderhaftigkeit ist uns aus der Tierindustrie ja schon zu genüge bekannt, aber wenigstens können wir als vegan lebende Menschen diesen klitzekleinen wichtigen Einfluss nehmen und Produkte boykottieren, für die nicht menschliche Tiere ausgebeutet und missbraucht wurden. Aber wie helfen wir den Millionen von armen Seelen, die jährlich in deutschen Tierversuchslaboren gequält und getötet werden?

Mehr lesen »
Tierversuche sind der falsche Weg

Tierversuche sind der falsche Weg

Tierversuche sind der falsche Weg – Am vergangenen Samstag hat der Verein Ärzte gegen Tierversuche zu bundesweiten Aktionen aufgerufen, um auf die Missstände in der Forschung aufmerksam zu machen. In ganz Deutschland wurde gegen die mehr als 900 Tierversuchslabore demonstriert. Die Aktion war ein bisschen vorgezogen, da der internationalen Tag

Mehr lesen »
Nach oben scrollen