Erbsenschreck - veganische Musik

veganistische Musik und mehr

Hallo und herzlich Willkommen,

Herzlich Willkommen bei Erbsenschreck! Wir sind radikale Veganisten und versuchen mit unserer Musik eure Herzen zu berühren. Wir sind Weltverbesserer, Gutmenschen, Antifaschisten und all das schlimme, schlimme Gute was in uns Menschen steckt. Mit unserer Musik verarbeiten wir den täglichen Wahnsinn, der uns Menschen umgibt. Gefühle und Emotionen werden in musikalische und textliche Künste verwandelt und wir freuen uns sehr, wenn Ihr uns auf unserer Reise begleitet.

Herzlich Willkommen

Wir sind Sabine und Neil oder kurz „Erbsenschreck“ sind seit Jahren in der Musikwelt unterwegs. Bisher hauptsächlich mit unserer Symphonic Fairytale Metal Band „Xiphea“. Bei Xiphea dreht sich alles um die Märchenwelt. Texte über allbekannte Märchen wie beispielsweise „Die Schöne und das Biest“ oder „Rumpelstilzchen“ werden mit bombastischen Orchesterteilen und von harten Gitarrenriffs begleitet. Natürlich darf hierbei die berühmte Powermetal „Doublebass“ nicht fehlen und wird auch nicht nur sporadisch eingesetzt.

Wir betreiben aber auch Solo-Projekte, bei denen wir uns oftmals ebenfalls dem Tierschutz und Veganismus widmen. Sabine hat mit Ihrem Projekt „FairyHeart“ bereits eine EP und mehrere Singles veröffentlicht. FairyHeart ist Musik vom Herzen, mit viel Gefühl, ruhigen Klängen wunderbaren Klavierpassagen.

Neils musikalische Karriere begann mit Punkrock und seitdem liegt ihm der Punkrock irgendwie im Blut. Bei dem Punkrock-Projekt „IN MY PRIME“ widmet sich Neil ausschließlich den Themen Veganismus, Tierrechte und Tierbefreiung. Die erste Veröffentlichung von IN MY PRIME steht auf allen Streaming Portalen zur Verfügung.

Podcast und andere Projekte

Neben den musikalischen Projekten betreiben die radikalen Veganisten auch einen Horror-Movie-Podcast. Im “Blutkreischlauf – Der Horror Movie Podcast” sprechen wir über unsere Leidenschaft der Horror-Filme. Dabei werden die Filme erläutert und mit einem Gruselfaktor bewertet. Den Podcast könnt ihr überall hören, wo es Podcasts gibt. Oder ihr schaut auf der Webseite von Blutkreischlauf vorbei.

Ach ja, neben all diesen Projekte haben wir auch noch die Website „VeganPWR – Veganes Leben“ ins Leben gerufen. Hier klären wir über das Thema Veganismus, Tierleid und die Tierindustrie auf. Das Thema Tierrechte und Tierbefreiung liegt uns sehr am Herzen wie ihr vielleicht schon gemerkt habt. 😊

Wir freuen uns sehr über ein neues musikalisches Projekt und freuen uns, wenn wir bei dem ein oder anderen ein Lächeln ins Gesicht zaubern können.

Weitere Kategorien:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anstehende Veranstaltungen

Aktuelle Beiträge
Nach oben scrollen